Auf den Dächern des Olympiastadions in München

In diesem Jahr fand vom 26.2.-28.2.16 wieder unsere alljährliche Jugendfahrt statt.

Nachdem wir eine Abstimmung über die Fahrt machten, stand fest: Es wird nach MÜNCHEN gehen.

Nach einigen Pannen und Verwirrungen über das U-Bahn Netzwerk Münchens kamen alle gesund und munter am Freitag Abend an.

An diesem Abend haben wir es uns gut gehen lassen und sind bei einem Griechen in der Nähe unserer Unterkunft in der DJH München-Park eingekehrt. Danach ging´s in Münchens Innenstadt, wo wir uns noch die ein oder andere Sehenswürdigkeit anschauen konnten. Satt und müde sind wir dann alle ins Bett gefallen.

Am Samstag stand ein ganz besonderes HIGHLIGHT auf dem Programm:

Eine Zeltdach-Tour auf Münchens Olympiastadion! Nach einer kurzen Einweisung und der Sicherheitsausrüstung ging es dann hoch hinaus. Ein atemberaubender Ausblick, motivierte Guides und interessante Informationen rund um das Olympiastadion und dem Olympiapark rundeten dieses besondere Angebot ab.

Danach haben wir uns in kleinen Gruppen aufgeteilt und München auf eigene Faust erkundet: Einen schönen Spaziergang im englischen Garten, eine Olympiaturm-Besichtigung, Sehenswürdigkeiten in München besucht und besichtigt oder auch Shopping in Münchens City. Es war für alle ein fantastischer Tag. Stilecht und tradtionell ging es abends ins Hofbräuhaus. Später haben wir uns noch einen gemütlichen Samstagabend in der Jugendherberge gemacht, Spiele gespielt und Erfahrungen im Bezug auf die Cystinose ausgetauscht.

Sonntagmorgen haben wir uns dann zu einem letzten gemeinsamen Frühstück getroffen. Nach einem ereignisreichen Wochenende kehrten alle in ihre Heimat zurück.

 

Wir losse de Dom in Kölle - 3 Tage Köln

Vom 20.3.- 22.3.2015 haben wir (7 Cystinose-Jugendliche und junge Erwachsene) aus ganz Deutschland uns auf en Weg nach Köln gemacht, um den Dom, die Stadt und die kulturellen Dinge der Stadt zu erkunden. 

Nachdem wir die Jugendherberge in Deutz in Beschlag genommen hatten, aßen wir italienische Köstlichkeiten im Vapiano.

 

Am Samstagmorgen gingen wir frisch gestärkt mit dem Jugendherbergsfrühstück zur Seilbahn und fuhren einmal über den Rhein. Anschließend betätigten wir uns sportlich im Olypiamuseum in Köln. Dabei gab es einen Boxkampf zwischen allen Beteiligten.

 

Nachdem wir abends in der Altstadt aßen, suchten wir noch eine Cocktailbar auf, um am Sonntag hoch hinaus auf ein Hochhaus zu fahren, um von da aus die ganze Stadt noch einmal von oben bewundern zu dürfen.

 

Von da aus machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Inzwischen gibt es zwei kleine Filme über Cystinose: Einer erklärt, was Cystinose ist und der andere beschreibt die Arbeit des deutschen Cystinose-Zentrums, das mit der Cystinose-Selbsthilfe gemeinsam aufgebaut wurde.

Wir bekommen Spenden, wenn Sie über diese Links einkaufen!
Hier erfahren Sie mehr dazu.

  

  

Cystinose-Selbsthilfe e.V.
+49 / 2102 / 69627
info@leben-eben.com